layer1-background
layer1-background
layer1-background
layer1-background
layer1-background
layer1-background
Mitglied des Europäischen Parlaments

Martina Werner - Europa neu denken.

Archiv: Startseite


Suchzeitraum einschränken:

-Archiv ohne Filterung anzeigen

137 Artikel im Archiv


15.02.2017: CETA Etappenziel für bessere Handelspolitik

18.01.2017: Antonio Tajani - Kandidat der Konservativen - zum neuen EU-Parlamentspräsidenten gewählt

13.12.2016: Energiepaket der Kommission greift zu kurz

06.12.2016: Kosten für Atomkraft nicht auf Bürger abwälzen

29.11.2016: Klare und ambitionierte Vorschläge für Energiewende fehlen

29.11.2016: Enger Draht zwischen Nordhessen und Brüssel

07.11.2016: Unfairer Wettbewerb aus China bedroht auch Jobs in Nord- und Osthessen

20.09.2016: EU muss enger an Städte und Kommunen heranrücken

14.09.2016: Ambitionierte Ausbauziele bei der digitalen Infrastruktur bis 2025

06.07.2016: „Neustart für Energielabel stärkt Verbraucher“

05.07.2016: Reform des Energielabels (Energieeffizienzkennzeichnung)

14.06.2016: Klarheit beim Kauf energieeffizienter Geräte

09.06.2016: Weichenstellung für Bahnindustrie in Europa

19.04.2016: Industrie 4.0 - verspäteter Upload!

24.02.2016: Chinas Markt muss sich öffnen

15.02.2016: Solidarität gilt auch bei der Gasversorgung

21.01.2016: Martina Werner ist Mitglied im Untersuchungsausschuss zur Abgasaffäre

15.01.2016: Zu Besuch bei Fenster Walter + Türen

14.01.2016: Neuanfang statt Ende der Solidarität

17.12.2015: EU-Parlament beschließt Untersuchungsausschuss zu Abgasaffäre

16.12.2015: EU-Parlament fordert Reaktion auf Schließung von Standorten und Jobverlust

15.12.2015: EU-Parlament setzt nachhaltige Akzente für die Energieunion

15.12.2015: Bahn-Zukunft mit ressourcenschonender Mobilität

14.12.2015: Gemeinsame Aussprache Energieunion

25.11.2015: 1. Bericht zur Lage der Energieunion

27.10.2015: VW-Beschäftigte nicht für die Fehler des Konzerns bezahlen lassen

15.10.2015: Wandel durch Handel - Faire Handelspolitik im 21. Jahrhundert

14.10.2015: Zug um Zug mehr Wettbewerbsfähigkeit für die Bahnindustrie in Nordhessen und Europa

28.09.2015: „Hürden müssen abgebaut werden“

18.09.2015: Faire Verteilung dringend notwendig – für die Flüchtlinge und für Europa

erste Seite nächste Seite vorherige Seite letzte Seite
1 2 3 4 5

Ich trete ein für die Interessen Nordhessens in der EU. Nordhessen als liebens- und lebenswerte Region benötigt eine starke Stimme in Brüssel. Hier können Sie erfahren, was ich bisher erreicht habe.

mehr

Folgen Sie mir

mehr
© Martina Werner
Datum des Ausdrucks: 23.04.2018